Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Ihr schnellster Weg zu kompetenter Auskunft. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

Antwort auf Ihr individuelles Anliegen. Hier erreichen Sie uns telefonisch, digital und postalisch:

24h-Serviceauskunft: 04 21/59 60 59
Verwaltung: 04 21/59 60 0
E-Mail: info[at]vbn.de

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Erfolgreicher Umstieg auf den ÖPNV

Die Stärkung des örtlichen Busangebotes in Thedinghausen (Landkreis Verden) war Ziel einer Aktion, die gemeinsam vom Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN), dem Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN), dem Landkreis Verden und der AG „ÖPNV der Samtgemeinde Thedinghausen“ Ende 2019 initiiert wurde. 

Im Vorfeld des Aktionszeitraumes vom 15. November bis 22. Dezember wurden dazu 6.800 Faltblätter in Verden, Achim, Dörverden und Thedinghausen ausgelegt oder als Postwurfsendung versandt. Jedes Faltblatt enthielt ein für zwei Personen gültiges SchnupperTicket, das im Aktionszeitraum für eine kostenfreie Fahrt der Buslinie 702 (Achim – Thedinghausen – Emtinghausen – Achim), 720 (Thedinghausen – Verden) oder 750 (Thedinghausen – Bremen Hbf) berechtigte.

Insgesamt 745 Tickets wurden im Aktionszeitraum eingelöst, je länger die Aktion, desto mehr. Davon entfielen 608 SchnupperTickets (82,2 Prozent) auf die Buslinie 750, 94 (12,7 Prozent) auf die Buslinie 720 und 38 (5,1 Prozent) auf die Buslinie 702. Am häufigsten wurde an Sonnabenden gefolgt von Montagen geschnuppert. 

Die vier Akteure bewerten die Aktion als gelungenes Beispiel für einen erfolgreichen Umstieg auf den ÖPNV.  

Zurück